Archiv 2006 - 2011

Dave’s Blog

→ meine Klowand 2.0


Dreamweaver

11-2008_no-dreamveaver.png

Viele scheinen wohl gedacht zu haben ich hätte mir wegen Dreamweaver die Creative Suite geholt. Dem ist aber überhaupt nicht so, denn diese eierlegende Wollmilchsau sagt mir überhaupt nicht zu. Das gibt es viel bessere Alternativen, die viel schneller sind und sich schön ins Mac OS X-Interface integrieren (z.B. Coda, SubEthaEdit, CSSEdit, Espresso (bald) und/oder TextMate). Nein, ich habe mir die CS 4 vor allem wegen Photoshop und InDesign (und teilweise noch wegen Illustrator und Flash) geholt. Ich nutze Pixelmator sehr gerne (und das auch in Zukunft), aber mit Photoshop kann er einfach nicht mithalten und ein gute Alternative für ein Zeitschriftenlayoutprogramm in Form von InDesign kenne ich nicht.

ein Kommentar zu “ Dreamweaver

  1. # 1 nick meint

    Dreamweaver ? benutzt das eigentlich jemand? groer mist ich habe auch nur die cs wegen ps und ai.
    Habe zwar durch macheist ne lizenz von Pixelmator aber ich habe das einmal geffnet lizens eingegeben und dann wieder zugemacht photoshop ist dazu einfach viel zu mchtig und vorallem immer auf bei mir :D