Archiv 2006 - 2011

Dave’s Blog

→ meine Klowand 2.0


Werbung: Wie geht es weiter?

Nachdem ich gestern vor dem ins Bett gehen fest überzeugt war, dass ich den Werbanner heute wieder entfernen werde bin ich heute wieder unsicher, denn die Umfrage zeigt Momentan ein recht gemischtes Ergebis. Darum lasse ich es beim Expteriment für den ganzen Monat, ausser die “Ja”-Antworten steigen explosionsartig an und machen ein Grossteil der gewählten Punktes aus.

Alle die es nervt muss ich für diesen Monat leider auf den Feed verweisen, oder die iPhone-Version, welche auch keine Werbebanner enthält.

4 Kommentare zu “ Werbung: Wie geht es weiter? ”

  1. # 1 Lupe, der Satire-Blog meint

    lass doch so ein banner drin, die stren nicht. da htte ich mehr mhe, mit tonnenweise bezahlter beitrge. dies machte ich in meinen zwei jahren noch nie.

  2. # 2 Dave meint

    @Lupe: Ich werde bei den bezahlten Beitrgen sicher bleiben. Da ich noch ein paar Auftrge auf der Liste habe wird voraussichtlich jede Woche einer erscheinen…

  3. # 3 Oliver meint

    Wenn man sich beim Einbau von Werbung an ein paar einfache Regeln hlt, dann ist das fr den grssten Teil sicher kein Problem: Werbung muss leicht als Werbung erkennbar sein und sie darf definitiv nicht zu aufdringlich integriert - Powersurfer benutzen so oder so Adblocker

    Noch ein Tipp: Ich benutze auf meinem Blog ein Plugin, mit dem man definieren kann, wer zB. Werbung sieht oder nicht. ZB. nur User die ber Google kommen oder regelmssige Leser bekommen gar keine Werbung mehr zu sehen usw. Das hat sich bei mir sehr bewhrt. Das Plugin heit “Ozh’ Who Sees Ads”.

  4. # 4 Dave meint

    @Oliver: Danke fr den Plugin-Tipp. Klingt interessant. Werde ich mir mal anschauen…