Archiv 2006 - 2011

Dave’s Blog

→ meine Klowand 2.0


Warum hier Werbung?

Das habt ihr euch sehr wahrscheinlich. Ich muss gleich sagen. Das wird wohl das letzte Mal sein, denn so angenehm finde ich die auch nicht. Ich versuche aber trotzdem hier das Blog zu refinanzieren, denn ich verdiene als Student nicht wirklich Geld und wenn man dann die Möglichkeit hat sein Hobby zu refinanzieren finde ich das nicht all zu schlecht. Ich versuche aber in Zukunft wieder alles mit soggenannten bezahlten Reviews zu finanzieren, wie in den nächsten Wochen nochmals ein paar Erschienen wird.

Das Werbebanner ist und bleibt ein Experiment das auf einen Monat beschränkt ist (bis 11.12.).

Wenn ihr weitere, andere Meinungen habt (auch konstruktive Kritik), dann ab damit in die Kommentare.

Update: Ich habe noch eine kurze Umfrage dazu in der Seitenleiste erstellt…

9 Kommentare zu “ Warum hier Werbung? ”

  1. # 1 Stefan meint

    na dann musst du durch den banner ja richtig geld verdienen … wie dem auch sei, dann lese ich bis mitte dezember eben nur noch den feed, aber der banner geht imo gar nicht …

  2. # 2 Andreas Hobi meint

    Schade, dass es in der Umfrage als Antwortmglichkeit nicht “nur wenn sie blinkt” gibt. ;-) Grundstzlich habe ich nichts gegen Werbung, doch wenn es zu sehr blinkt und mich vom Lesen abhlt, dann fngt es an zu stren.

    Bei meinem Blog habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass die Leser nicht wirklich positiv auf blinkende und sich schnell bewegende Banner reagieren.

  3. # 3 Dave meint

    @Andreas: Ich dachte es blinke nicht, denn in der Vorschau bei Trigami waren andere Angebote gibt blinkenden Vorschauen, bei diesen aber statisch… :( Muss dort mal nachfragen was die dazu meinen…

  4. # 4 Jeremy meint

    Ich weiss nicht ob und wie viel Geld du mit dem Banner verdienst.
    Ich stand ja vor der gleichen Situation und habe eine Zusammenarbeit mit Neckermann begonnen. Das Geld das ich ber meinem Blogbudget bekomme, geht in einen Fond mit dem ich andere Blogger untersttze. So kann mir kein Fundamentalistischer Blogger vorwerfen mich mit dem Geld zu bereichern sondern ich setze das Geld ja fr einen guten Zweck ein.

    Also das ist meine Lsung wie ich diese nervigen Banner umgehe wo du nicht mal grosses Mitspracherecht hast wer denn nun bei dir Werbung macht. Ich kenne meinen Sponsoren sehr gut und habe ein tolles Verhltnis mit der Firma, nicht nur auf geschftlicher Ebene- wie man es sich nicht anders wnschen kann (Nein sorry ich habe den Platz bereits ergattert- gibt aber noch andere Firmen :) ).

  5. # 5 Andreas Hobi meint

    Ansonsten gibt es ja auch noch Firmen wie Tradedoubler; dort kannst du ziemlich genau steuern, welche Banner angezeigt werden. :-)

    Negativer Punkt: Dafr verdienst du bei Tradedoubler auch nicht wirklich so viel wie mit anderen Anbietern, Trigami etc.

  6. # 6 Dave meint

    @Andreas: du hat genau den Schwachpunkt von Tradedoubler genannt. Dort bekomme ich ohne klicks genau gar nichts. Darum stehe ich schon eher zu Trigrami. Aber das wird die erste und letzte Display-Ad fr die nchste zeit sein, denn es scheint einigen nicht so zu gefallen (mir eingeschlossen)…

  7. # 7 Dave meint

    @Jeremy: Deine Lsung scheint mir interessant. Was machst du denn fr die, dass du Geld bekommst resp. gesponsert wirst?

  8. # 8 Jeremy meint

    @Dave, ich habe ebenfalls einen Banner in meiner Sidebar eingefgt.
    So muss ich keine Werbung in den Beitrgen machen und es tauchen auch ansonsten keine Banner oder sonstige Werbung auf. Einzig der Banner in der Sidebar zeigt das ich nicht an meinem Blog verhungern muss :D

  9. # 9 Dave meint

    @Jeremy: Da ist eindeutig besser und das er nicht mal blickt strt es berhaupt nicht…