Archiv 2006 - 2011

Dave’s Blog

→ meine Klowand 2.0


Auf der Suche nach dem passenden CMS… [Update 2]

…bin ich momentan. Es soll einfach und simpel sein, aber einen WYSIWYG-Editor haben und eine Benutzerverwaltung bestehend aus Gruppen, damit ich jeder Seite einzelne Schreibrechte zuweisen kann. Tipps?

Die Seite CMS Matrix ist da überhaupt nicht nützlich (im vergleich zur Wiki Matrix….)

Update: gratis sollte es auch sein…

Update 2 (22:31): Teste gerade das hier. Weiss aber noch nicht, ob das so optimal ist…

3 Kommentare zu “ Auf der Suche nach dem passenden CMS… [Update 2] ”

  1. # 1 Matthias meint

    Im Geschft verwenden wir Typo3. Egal, wie gross oder klein die Site ist. Die Benutzerverwaltung ist sehr flexibel und knnte Dein Problem sicher lsen.

    Die Frage ist allerdings, ob die Autoren dann auch mit dem CMS vertraut sind. Wenn sie nur alle paar Wochen etwas ndern mssen, haben sie keine Routine und kmpfen mehr mit dem CMS, als dass sie arbeiten knnen. Da ist es hufig besser, wenn ein einzelner Redaktor die Site betreut und die Autoren ihm einfach die Texte zur Aktualisierung zustellen.

  2. # 2 Dave meint

    Ja, ich werde schon mehr oder weniger eigener Redaktor sein, aber manchmal mchte ich Rechte so vergeben knne, dass auch Andere bestimmte Seiten ndern knnen. Darum mchte ich einen WYSIWYG-Editor. Ich bruchte den nmlich nicht…

  3. # 3 Gesucht: CMS @ Daves Blog meint

    [...] habe zwar schonmal danach gefragt, aber bis heute kein passendes CMS gefunden. Falls jemand eine “kleines, [...]